CMS, WordPress und TYPO3

Content Management Systeme

Soll Ihre Webseite den gewünschten Erfolg erzielen, muss sie aktuell bleiben. Aus diesem Grund ist es notwendig, einen Internetauftritt regelmäßig zu überprüfen, qualitativ zu verbessern und vor allem die Inhalte zu erneuern bzw. zu ergänzen. Unverzichtbar ist dies besonders bei größeren Projekten.

Damit es Ihnen möglich wird, ohne die Hilfe eines Webexperten oder Programmierers die Inhalte Ihres Internetauftritts eigenständig zu ändern, richte ich Ihnen ein Content Management System (CMS) ein, das Ihnen das unabhängige Pflegen und Verwalten des Contents erlaubt. Programmierkenntnisse sind hierfür nicht unbedingt erforderlich. Editoren ermöglichen eine einfache Organisation und Verwaltung des Inhalts. Gern helfe ich Ihnen im Rahmen einer kleinen Schulung beim Einstieg in den Umgang mit Ihrem CMS (z.B. Typo3 und WordPress).

Ursprünglich für die Organisation und das Management von größeren Inhaltsmengen konzipiert, haben sich Content Management Systeme im Laufe der Zeit zu komplexen, komfortablen Redaktionssystemen entwickelt. Sie helfen bei der Erstellung und Pflege von Online-Inhalten wie Text, Bild, News, Werbebanner, etc. und unterstützen dabei einen webbasierten Arbeitsprozess. Es ist lediglich ein browserbasierter Internetzugang notwendig, um die Webseite zu editieren. Dabei ist es unerheblich, wie viele Redakteure an einem System arbeiten.

Content Management Systeme werden zumeist für Webseiten mit hohem Informations- und Aktualitätsgrad wie Online-Zeitungen, Informationsportale, Firmenportale oder Intranets eingesetzt.

Vorteile von Content Management Systemen:

  • HTML- oder Programmierkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Die Bearbeitung der Inhalte erfolgt direkt und auf einfache Weise.
  • Mehrere Redakteure können gleichzeitig über ein Backend arbeiten.
  • Inhalt, Layout und Technik werden über das System getrennt, um den Redakteuren die Arbeit zu vereinfachen.
  • Inhalte werden einheitlich dargestellt, da Redakteure das Layout nicht verändern können.
  • Die Änderung oder Aktualisierung von Inhalten verursacht keine zusätzlichen Kosten.
  • Zahlreiche Funktionen können automatisiert werden.
  • Das System ist erweiterbar und kann stets auf dem neuesten Sicherheitsstandard gebracht werden (Updates).

Mehr Informationen zu Content Management Systeme finden Sie auf Wikipedia.